Daten-Nutzungsbestimmung und Einwilligungserklärung für Teilnehmer am MindCarb Flexi-Carb Training

 

Datenschutzbestimmung

Dies ist die Datenschutzbestimmung für das Onlineportal „Flexi-Carb Training“, das von der MindCarb GmbH & Co. KG im Internet betrieben wird. Mit dieser Datenschutzbestimmung möchten wir – die MindCarb GmbH & Co. KG – Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese verarbeiten, wenn Sie das Onlineportal besuchen und nutzen.

Mit Ihrer für die Anmeldung auf dem Onlineportal „Flexi-Carb Training“ erforderlichen Zustimmung zu dieser Datenschutzbestimmung willigen Sie uns gegenüber in die nachfolgend beschriebene Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ein, die im Kontext der Begründung, der Durchführung und der Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses bezüglich dem Onlineportal „Flexi-Carb Training“ erfolgt.

„Personenbezogene Daten“ sind nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennungsnummer, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Etwas anders ausgedrückt sind personenbezogene Daten über Sie also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, entweder für sich alleine genommen oder in Kombination mit anderen Informationen. Der Einfachheit halber und zur besseren Verständlichkeit sprechen wir in diesen Datenschutzbestimmungen auch kurz von „Ihren Daten“, wenn von personenbezogenen Daten über Sie die Rede ist.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Und dieser Schutz lässt sich nur sicherstellen, wenn Sie wissen, was mit Ihren Daten auf dem Onlineportal „Flexi-Carb Training“ geschieht. Daher möchten wir Sie bitten, sich die Zeit zu nehmen, um diese Datenschutzbestimmungen sorgfältig zu lesen. Wir halten uns strikt an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wir setzen technische wie auch organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen.

  1. Mindestalter für die Teilnahme am Flexi-Carb Training

Die Teilnahme am Flexi-Carb Training ist ausschließlich volljährigen Personen erlaubt. Minderjährigen ist die Anmeldung und Teilnahme nicht gestattet.

 

  1. Ihre von uns erhobenen Daten sowie Art, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Nutzung

2.1 Bei der Anmeldung von Ihnen anzugebende Daten

Bei der Registrierung für das MindCarb Training verwenden wir zur Erstellung Ihres Accounts Ihre E-Mail-Adresse und ein selbst vergebenes Passwort. Daraus generieren wir eine Identifikationsnummer welcher alle weiteren eingegeben Daten zugewiesen werden. Die Speicherung erfolgt verschlüsselt. Eine Auswertung Ihrer eingegebenen medizinischen Daten erfolgt ausschließlich anonym. Alle zukünftigen hier nachfolgend beschriebenen Eingabefelder für Ihre Daten werden ausschließlich Ihrer Identifikationsnummer zugeordnet.

Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse sind für andere Personen nicht einsehbar und wir werden sie auch nicht an Dritte weitergeben. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Ihnen wird für die Dauer von ca. 12 Wochen, ca. 1mal wöchentlich unsere schrittweisen Informationen zur Ernährungsumstellung auf Flexi-Carb zugesendet.

Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse können Sie jederzeit ändern, Ihre Identifikationsnummer nicht.

Diese Daten werden benötigt, damit Sie am MindCarb Training teilnehmen können. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten stützt sich daher auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Diese Daten werden für die Zeitdauer gespeichert, für die Sie am MindCarb Training teilnehmen. Sobald Sie Ihren Account löschen, wird auch Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter gespeichert.

2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten während der Teilnahme am Flexi-Carb Training

Damit die Beratung individuell erfolgen kann, wird der Teilnehmer gebeten, unter dem Reiter „Motivation“ den Fragebogen auszufüllen und zu speichern und dabei folgende Angaben einzutragen: konkretes Fernziel (z.B. Gewichtsverlust), konkretes Nahziel (z.B. … kg Gewichtsreduktion pro Woche), eigene oder fremdbestimmte Motivation, Hauptursache des bisherigen Ess- und Trinkverhaltens, Wahrnehmung von Sättigung,  Genussfaktor beim Essen.

Damit dem Teilnehmer die Verbesserung seiner Gesundheit, Fitness und Lebensqualität durch Flexi-Carb Ernährung umfänglich bewusst wird, werden unter den Reitern „Profil“ und „Verlaufskontrollen“ einzelne Gesundheitsfaktoren gezielt abgefragt und im Verlauf aufgezeichnet. Damit soll individuell die Nachhaltigkeit der Ernährungsumstellung gefördert werden. Als Teilnehmer können Sie jederzeit und hierbei tatsächlich nur Ihre eigenen anonymisierten Daten von diesen Eingabe Zeitpunkten einsehen und ausdrucken und sich damit Ihr eigenes Gesundheitsprofil vor und unter Flexi-Carb Bedingungen erstellen.

Der Teilnehmer wird gebeten unter dem Reiter „Profil“ den Teilnehmer-Fragebogen auszufüllen und zu speichern und dabei folgende Angaben einzutragen: Geburtsjahr, Geschlecht, Ernährungstyp, Ernährungsart, Datum Beginn der Flexi-Carb Ernährung.

Unter dem Reiter „Dateneingabe gesundheitsbezogene Daten“ gibt der Teilnehmer Daten ein und speichert diese ab. Diese werden im Rhythmus mehrerer aufeinanderfolgender identischer Verlaufskontrollen, nämlich vor der Kostumstellung, und jeweils drei – sechs Wochen später abgefragt und betreffen:

  • Taillenweite, Hüftweite, Gewicht, Größe, Stunden Bewegung pro Woche, Nahrungsmenge, Zwischensnacks, Blutdruck oberer Wert, Blutdruck unterer Wert sowie die folgenden Einschätzungen, die per Zahlenzuordnung zwischen 1 und 10 die persönliche Beurteilung folgender Befindlichkeiten angeben: Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden/Lebensqualität, Ziele erreichen, Schwierigkeit der Kostumstellung, Erfolg der Kostumstellung
  • Blutwerte: HbA1c mit Einheitenangabe, Blutzucker, Triglyzeride, Cholesterin, HDL, LDL, GOT, GPT und yGT
  • Medikamente gegen Blutdruck ja/nein: Name, Dosis, tgl. Gesamtmenge
    Medikamente gegen Diabetes ja/nein: Name, Dosis, tgl. Gesamtmenge

2.3 Datenauswertung

Sie willigen darin ein, dass mit Teilnahme am Flexi-Carb Training auf der auch von Ihnen eventuell gemachten freiwilligen Angaben zu nachfolgenden Zwecken verwendet werden.

Die von sämtlichen Teilnehmern eingegebenen persönlichen und gesundheitsbezogenen Daten werden als Mittelwerte zusammengefasst. Somit kann aus der Auswertung kein Bezug auf einzelne Personen bzw. persönliche Daten gewonnen werden.

Diese Auswertung erfolgt mit dem Zweck, von Lions Deutschland (einer NPO) Unterstützung im Kampf gegen Diabetes zu erhalten und zusätzlich die für Leitlinien verantwortlichen  fachärztlichen Gesellschaften zur Aktualisierung ihrer ernährungsmedizinischen Leitlinien zu bewegen, damit die bisher unzureichende Diabetes Vorbeugung durch unser Gesundheitssystem verbessert wird. Diese Zwecke dienen als gesellschaftlicher Nutzen dem Gemeinwohl.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Flexi-Carb Training ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO).

2.4 Logfiles (Protokolldatei)

Jedes Mal, wenn Sie eine Internetseite aufrufen, werden von Ihrem Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server der Internetseite gesendet und von diesem dann in einem so genannten Logfile gespeichert. Dies sind bspw. Informationen über

  • den Typ und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers,
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von der aus Sie zur aktuellen Seite gekommen sind,
  • den Hostnamen (IP-Adresse) Ihres Rechners sowie
  • die Uhrzeit, zu der der Aufruf erfolgt ist.

Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten löschen oder anonymisieren wir Ihre IP-Adresse nach Ihrem Verlassen des Onlineportals „Flexi-Carb Training“.

Im Übrigen nutzen wir die durch Ihren Browser an unsere Server übermittelten Informationen in anonymisierter Form – also ohne dass Rückschlüsse auf Sie möglich wären – zur Analyse und Verbesserung unserer Dienste. Auf diese Weise können wir bspw. mögliche Fehler entdecken oder ermitteln, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ besonders stark genutzt wird. Bei anonymisierten Daten handelt es sich nicht mehr um personenbezogene Daten.

Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der in einem Logfile gespeicherten Informationen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.5 Cookies

Wenn der Teilnehmer am Flexi-Carb Training die unter Punkt zwei genannten persönlichen und gesundheitsbezogenen Angaben in die entsprechenden Felder eingeben hat, werden diese anonymisierten Daten durch Drücken auf den Button „Speichern“ verschlüsselt und ohne die Verwendung von Cookies auf dem Server gespeichert.

 

  1. Übermittlung oder Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

Eine technische Weitergabe kann allerdings erfolgen, wenn und soweit dies für den Betrieb des Onlineportals „Flexi-Carb Training“ oder aus anderen Gründen für die Begründung, die Durchführung oder die Abwicklung Ihres Nutzungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ bei einem externen Dienstleister gehostet wird, also ein externer Dienstleister die Server für das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ betreibt. Sofern es sich hierbei nicht um eine Auftragsverarbeitung handelt, stützt sich die Weitergabe auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Daneben können wir gesetzlich verpflichtet sein, Daten im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle weiterzugeben, wenn und soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 

  1. Schutz Ihrer Daten

Um Ihre Daten bspw. vor Manipulationen, Verlust und unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein, um ein angemessenes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Zu diesen Maßnahmen gehören u.a. der Einsatz von Firewalls und von Antivirus-Programmen sowie manuelle Sicherheitsvorkehrungen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen überprüfen und verbessern wir fortlaufend entsprechend dem aktuellen Stand der Technik.

Die Server werden bei einem deutschen Anbieter im Rechenzentrum betrieben, die TÜV-zertifiziert nach ISO 27001 sind.

Darüber hinaus verwenden wir innerhalb des Website-Besuches das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Diese beginnt bei Einbindung eines SSL-Zertifikats mit „HTTPS“. Die Sicherheit dieser Seiten ist deutlich größer als bei unverschlüsselten Websites. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symboles in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

  1. Aktuelle Version und Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Dies ist die Version April 2019 der Datenschutzbestimmung für das Onlineportal „Flexi-Carb Training“.

Wir entwickeln das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ laufend weiter, um Ihnen einen immer besser werdenden Dienst zur Verfügung stellen zu können. Diese Datenschutzbestimmung wird stets aktuell gehalten und entsprechend angepasst, wenn und soweit dies erforderlich werden sollte.

Über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzbestimmung werden wir Sie natürlich informieren. Dies werden wir sowohl mittels einer E-Mail an die uns von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse tun, als auch durch einen automatischen Hinweis bei Ihrem ersten Einloggen auf das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ nach einer erfolgten Aktualisierung dieser Datenschutzbestimmung. Insofern darüber hinaus eine weitere Einwilligung von Ihnen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erforderlich werden sollte, werden wir diese selbstverständlich von Ihnen einholen, bevor entsprechende Änderungen wirksam werden.

Sie können die aktuelle Version der Datenschutzbestimmungen für das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ jederzeit im Internet abrufen. Auch eventuelle ältere Versionen dieser Datenschutzbestimmungen halten wir unter dieser Adresse für Sie bereit.

 

  1. Ihre Rechte

Sie können von uns zunächst Auskunft darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und weitergehende Informationen. Zu diesen Informationen zählen die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, falls möglich, die geplante Dauer der Verarbeitung oder anderenfalls zumindest die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer. Zusätzlich haben Sie ein Recht zu erfahren, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung, Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zusteht.

Falls wir personenbezogene Informationen nicht bei Ihnen direkt erheben, haben Sie ein Recht auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, stellen wir Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung. Sollten Sie weitere Kopien beantragen, fällt für jede weitere Kopie ein angemessenes Entgelt in Höhe der Verwaltungskosten an.

Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen abgegeben haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Gleiches gilt für eventuelle spätere, weitergehende Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Folge eines solchen Widerrufs kann sein, dass Sie das Onlineportal „Flexi-Carb Training“ nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen können.

Sie können darüber hinaus auch jederzeit die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen, die unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke auch die Vervollständigung unvollständiger Daten beinhaltet. Darüber hinaus können Sie auch Ihr Recht auf Löschung geltend machen oder die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Die Löschung Ihrer Daten können Sie durch das Löschen Ihres Accounts auf dem Onlineportal „Flexi-Carb Training“ jederzeit bei uns beauftragen.

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie auf Anfrage die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenablesbaren Format von uns erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

Ihnen steht ein Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung und ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Kontaktieren Sie uns gerne bspw. per E-Mail oder postalisch unter den unter Ziffer 7 angegebenen Kontaktinformationen. Ggf. verlangen wir einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wir Ihr Anliegen umsetzen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor Manipulation oder Löschung durch Dritte.

Falls und insoweit allerdings gesetzliche Aufbewahrungsrechte oder -pflichten bestehen, werden wir die entsprechenden Daten für eine weitere Verwendung sperren.

 

  1. Verantwortliche Stelle, Datenschutzbeauftragter und Kontakt

Der hier im datenschutzrechtlichen Sinn „Verantwortliche“ ist die

MindCarb GmbH & Co. KG

Vertreten durch Frau Prof. Dr. med. Helene von Bibra

Stelznerstr. 7, 81479 München

Telefon +49 89 74946801, Email: info@mindcarb.de.

Bitte kontaktieren Sie uns falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzbestimmung oder zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns haben.